Ein Artikel über Binäre Optionen

Binäre Optionen werden auch als Digitaloptionen bezeichnet und diese Optionen stellen ein Finanzderivat dar, das zu den Termingeschäften gehört. Bei dem Handel mit Binären Optionen sind generell zwei Szenarien möglich und diese sind, dass eine Option ohne Wert verfällt oder aber dass ein Ereignis eintritt, welches zuvor von dem Käufer festgelegt wurde. Für Binäre Optionen gibt es unterschiedliche Basiswerte bei dem klassischen Handel und diese sind Währungspaare, Aktien, Rohstoffe und Indizes. Spekuliert wird auf die steigenden oder auch fallenden Kurse.

Ein einfacher Handel ist möglich

cooolBei Assets werden Kursentwicklungen von Tradern festgelegt und es gibt die Optionen, dass die Kurse fallen oder steigen. Als Basiswerte dienen Rohstoffe, Aktien, Währungspaare oder Indizes. Auch bei Öl oder Gold handelt es sich beispielsweise um Rohstoffe, welche Gewinnchancen versprechen. Zwischen der Put-Option und der Call-Option muss bei dem klassischen Handel für Binäre Optionen unterschieden werden. Handeln Träder Binäre Optionen, dann gibt es im Prinzip nur zwei Möglichkeiten. Der Test von Binären Optionen Brokern bei IID hilft ihnen weiter. Die Trader gehen bei den Call-Optionen von den steigenden Kursen aus und bei den Put-Optionen wird auf die fallenden Kurse spekuliert. Im Vergleich zu dem regulären Aktienhandel werden keine besonderen Handelskonten oder hohe Einsätze erfordert. Binäre Optionen werden aus diesem Grund immer beliebter, denn die Bedienung und Funktion ist absolut einfach.

Ein guter Broker und die Handelsarten

Am besten ist, wenn ein Broker durch CySEC reguliert wird, denn dann kann ohne finanzielle, technische oder juristische Probleme gehandelt werden. Das regulatorische Umfeld ist wegen einem gewissen Risiko bezüglich der Kapitalanlagen und der zum Teil hohen Summen schon wichtig. Bei einem jeweiligen Broker sollte die anspruchsvolle Finanzregulierung zu den Standards gehören. Die Broker ohne Regulierung haben im Vergleich zu zertifizierten Anbietern nicht so ein Vertrauen und sie sind nicht mehr zeitgemäß. Zwar gibt es noch Broker, welche nicht reguliert werden, doch diese können sich nicht mehr durchsetzen. Die meisten Kunden setzen auf die Broker, welche durch CySEC reguliert werden. Bei den Handelsarten der Broker gibt es abgesehen von dem Call/Put-Handel auch noch den Roll-Over, die High-Yield-Optionen, Eearly Closure, den One-Touch Handel und auch den Range-Handel. Bei dem Call/Put-Handel wird auf Kursentwicklungen spekuliert und bei beinahe allen Brokern wird auch der One-Touch-Handel angeboten. Bei dem One-Touch-Handel geht es darum, dass innerhalb der Laufzeit der zuvor festgelegte Kurs gestriffen werden muss. Es wird dann immer ein Profit generiert, der je nach Broker bis zu 85 Prozent betragen kann. Das Risiko kann immer eingeschränkt werden und dies mit Hilfe von der Roll-Over Funktion und mit Eearly Closure. Sehr beliebt bei vielen Brokern ist auch der Range-Handel, der als Grenzhandel bezeichnet wird. Bei einem Kurs wird hierbei eine Ober- und Untergrenze festgelegt und dann kommt es darauf an, ob sich der Basiswert am Ende von der Ablaufzeit außerhalb oder auch innerhalb von den Grenzen befindet.

Der Broker BDSwiss

Geht es um Binäre Optionen, dann gehört BDSwiss schon seit Jahren ein beliebter Broker für Einsteiger und erfahrene Broker. Mehr als 170 unterschiedliche Basiswerte können bei der professionellen Brokerplattform gehandelt werden. Gesetzt werden kann auf Aktien- und Forexkurse. Viele BDSwiss Erfahrungen sind positiv und Sie sollten Sie lesen. Bei den Handelsmöglichkeiten ist das Angebot reichhaltig und es werden die Ansprüche von den Profis und den Einsteigern erfüllt. Jeder kann die Risiken individuell festlegen und den Kunden und Kundinnen wird beim Traden immer die erwartete Auszahlung berechnet. Binäre Optionen sind deshalb so beliebt, denn sie bieten ein hohes Maß an Transparenz. Unter den Experten wird BDSwiss als einer der besten Broker weltweit angesehen. Innerhalb der Branche gibt es unterschiedliche Rankings und hier gelangt der Broker BDSwiss immer unter die Top 5. Generell sind auch bei professionellen Tradern und bei den Einsteigern die Erfahrungen sehr positiv und deshalb kann das Unternehmen auch auf den großen Kundenstamm blicken.