Gavin Andresen: Bitcoin von Blockstream entführt

In einem kürzlich veröffentlichten Tweet behauptete Gavin Andresen , Bitcoin sei möglicherweise von Blockstream „entführt“ worden.

Plausibler: btc wurde von einem Unternehmen namens Blockstream entführt, indem wichtige Entwickler eingestellt und Diskussionen stark zensiert wurden.

Aber ich glaube keiner dieser Erzählungen; Es ist traurig, dass sich die Gemeinschaft in boshafte, kriegführende Fraktionen aufgeteilt hat

Andresen begann 2010 mit der Arbeit an Bitcoin und war nach dem Verschwinden von Satoshi Nakamoto der Hauptentwickler der Bitcoin Evolution Core-Client-Software. 2012 gründete er die Bitcoin Foundation und einige spekulierten sogar, dass er sich hinter dem Pseudonym Satoshi versteckt.

Seit Februar 2016 hat er jedoch aufgehört, zur Entwicklung von Bitcoin Core beizutragen, und lehnt die Entscheidung ab, die Kapazität der Blöcke nicht zu erhöhen. Seit 2017 ist er am Bitcoin Cash- Projekt beteiligt und behauptet, es sei eine Fortsetzung des Projekts, an dem er seit 2010 gearbeitet habe.

Vor einigen Tagen teilte Alex Gladstein , Chief Strategy Officer von HRF, einen Tweet von Andresen mit, in dem Gavin behauptete, er sei stolz darauf, keinen Bitcoin-Vollknoten zu haben.

Bitcoin

Bitcoin vs. Bitcoin Cash

Die Anhänger von Bitcoin (BTC) und Bitcoin Cash (BCH) sind in zwei Fraktionen unterteilt, die sich oft stark widersprechen und sich über die Prinzipien von Bitcoin nicht einig sind.

Insbesondere argumentieren BCH-Unterstützer, dass das Bitcoin-Projekt im Laufe der Jahre zunehmend von den ursprünglichen Zielen von Satoshi Nakamoto abgewichen ist und dass Bitcoin Cash das wahre Erbe dieses ursprünglichen Projekts ist.

Unterdessen argumentieren BTC-Unterstützer, dass BCH nur ein Klon ist, der für kommerzielle Zwecke erstellt wurde und tatsächlich ein anderes Projekt ist, das völlig unabhängig von Bitcoin ist.

Andresen trug mit seinem Tweet zu dieser Schande bei und erklärte:

„Plausibler: BTC wurde von einem Unternehmen namens Blockstream entführt, indem wichtige Entwickler eingestellt und Diskussionen stark zensiert wurden. Aber ich glaube keiner dieser Erzählungen; Es ist traurig, dass sich die Gemeinschaft in boshafte, kriegführende Fraktionen aufgeteilt hat. “

Dieser Tweet befasst sich in der Tat mit einer von Gladstein aufgestellten Hypothese, wonach Bergleute und einige Unternehmen, die zusammen 83% der Hashrate ausmachten , 2017 versagten, das Bitcoin-Projekt zu entführen, indem sie die Verdoppelung der Kapazität der Blöcke auferlegten weil sie das Verteidigungssystem des Vollknotens nicht überwinden konnten.

Aus diesem Fehler entstand das Bitcoin Cash-Projekt, bei dem die Kapazität der Blöcke zunächst verdoppelt und dann auf das Achtfache der Kapazität von BTC erhöht wurde. Darüber hinaus kam es zu einer tiefen Rivalität zwischen den Anhängern des „alten“ BTC und denen des neuen BCH .

Als Antwort auf Gladsteins Tweet, der behauptete, dies sei ein erfolgloser Versuch, Bitcoin im Jahr 2017 zu entführen, spekulierte Andresen, dass es seiner Meinung nach plausibler sei, dass Blockstream das Bitcoin-Projekt im Laufe der Jahre entführt habe .

Der Abschluss von Andresens Tweet, der sein Bedauern über den wirklichen Krieg zwischen Fraktionen zum Ausdruck bringt, der zwischen den Anhängern von BTC und BCH begonnen hat, gibt jedoch eine gute Vorstellung davon, wie dieser Konflikt inzwischen viele Menschen gelangweilt hat, da er keinen wirklichen Nutzen zu bringen scheint zu irgendjemandem.

Wettbewerb ist sicherlich nützlich und es sollte einige geben, aber wenn Wettbewerb zu Krieg wird, vielleicht sogar zu Gewalt, hört er auf, nützlich zu sein und wird tendenziell schädlich.

EUR/USD, GBP/USD, BRN/USD und BTC/USD 26. Mai Live-Einstiegspunkte

Unsere Freihandelssignale vom 26. Mai für EUR/USD, GBP/USD, BRN/USD und BTC/USD enthalten folgende technische Aussichten
26. Mai EURUSD-Handelssignal
EUR/USD wurde in den letzten 21 Handelstagen zwischen 1,0770 und 1,1000 in einer Spanne von 230 Pips gehandelt. Ich suche nach einer Verkaufsmöglichkeit nahe dem 1,1-Level. Scrollen Sie nach unten, um die Signaldetails mit meinen SL-, TP- und Einstiegsniveaus für EUR/USD zu sehen.

26. Mai GBPUSD-Handelssignal

GBP/USD versucht, den dynamischen Widerstand in Form von 200 Moving Average (dunkelblaue Linie) zu brechen. Aus technischer Sicht bleibt das Paar sowohl nahe am 50 gleitenden Durchschnitt (rote Linie) als auch am 200 gleitenden Durchschnitt (dunkelblaue Linie), was ein Zeichen von Unsicherheit ist. Ich bin auf der Suche nach Kaufaufträgen über 200 Gleitender Durchschnitt. Scrollen Sie nach unten, um die Signaldetails mit meinen SL-, TP- und Einstiegsniveaus für GBP/USD zu sehen.

26. Mai BRNUSD-Handelssignal

Am Montag durchbrach die Paarung die 36er Marke. Aus technischer Sicht bleibt das Paar sowohl über dem 50 Moving Average (rote Linie) als auch über dem 200 Moving Average (dunkelblaue Linie), was ein Signal für den zinsbullischen Trend darstellt. Im Moment suche ich nach Kaufaufträgen. Scrollen Sie nach unten, um meine Signaldetails mit meinen SL-, TP- und Einstiegsniveaus für BRN/USD zu sehen.

26. Mai BTCUSD-Handelssignal

BTC/USD fiel am Montag auf 8600, was den niedrigsten Wert für das Paar in den letzten 14 Handelstagen darstellt. Aus technischer Sicht bleibt das Paar sowohl unter 50 Moving Average (rote Linie) als auch unter 200 Moving Average (dunkelblaue Linie), was ein Signal für den Abwärtstrend darstellt. Ich suche im Moment nach Verkaufsaufträgen. Scrollen Sie nach unten, um die Signaldetails mit meinen SL-, TP- und Einstiegsniveaus für BTC/USD zu sehen.

Wir veröffentlichen seit 2015 täglich Freihandelssignale. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und E-Mail-Newsletter, um dem Markt immer einen Schritt voraus zu sein. Bitte beachten Sie, dass diese Signale meine Einträge sind. Sie sollten auch immer in Betracht ziehen, Ihre Nachforschungen anzustellen. Der Handel mit Forex, Rohstoffen und Kryptowährungen ist mit einem hohen Risiko verbunden. Sie sollten nie mehr investieren, als Sie bereit sind zu riskieren.

Sie sollten sich über die Verwendung des Leitfadens AtoZ Markets Forex-Signale informieren. Falls Sie noch weitere Fragen haben, verfolge ich aktiv den Twitter von AtoZMarkets. Ich bin immer hier, um Fragen zu unseren Forex- und Crypto-Signalen zu beantworten. Bitte richten Sie Ihre Fragen an mich auf @AtoZ_Markets auf Twitter.EUR/USD, GBP/USD, BRN/USD und BTC/USD 18. Mai Live-Einstiegspunkte

ETH course analysis KW20 – And on we go in the Upward Channel!

After a slight fall to BTC 0.047 (EUR 83.80), the price rose to BTC 0.064 (EUR 114.12), but is currently consolidating and stands at BTC 0.061 (EUR 108.77).

Summary

After a hesitant start, the price first fell under EMA24 and EMA48 to 0.047 BTC (83.80 EUR).
However, the Ether price recovered and rose to a new all-time high of 0.064 BTC (114.12 EUR).
In the course of a consolidation, the share price is now at 0.061 BTC (108.77 EUR).
Wow! Not only Bitcoin! Not only Bitcoin, but also Ethereum is experiencing new highs – the price has risen above the 100 EUR mark for the first time.

After the price tested the EMA48 on May 18th and 19th there was no hold on the price and it rose to a new all-time high of 0.064 BTC (114.12 EUR) within a very short time. Certainly the latest ICOs have had their influence here. However, Ethereum is currently taking a slight breather – and is testing the support described by EMA24. It remains to be seen how the price of this support will behave.

The MACD (second panel from above) is still above zero. But beware: since today the MACD line (blue) is below the signal (orange) and is moving towards zero. In this respect, the MACD threatens to send a bearish signal.

At 48, the RSI (third panel from above) confirms this bearish picture

The 60min chart therefore looks bearish from the price development. It will have to be shown how the price behaves to the support described by EMA24, should it hold, a stable rise could occur. Whether there is another reason for this hope should be discussed when looking at the medium- and long-term price developments.

Tip: Use our#Slack-Channel to exchange live with the German-speaking community about the current course of the course. Subscribe eMail >> Receive invitation >> Go!